Archiv für den Monat: April 2014

Gitarre lernen für Anfänger

Was wäre die Musik ohne Musikinstrumente, ein Gesang ohne Musik und ein Rockstar ohne seine Gitarre? Stellt man sich diesen Gedanken nur einmal vor, so wirken die Komponenten einzeln nicht vollkommen. Instrumente beleben viele Gesangsstücke auf eine positive Art. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen ihre Kreativität in der Musik ausleben.

Nicht jedem wird die Fähigkeit in die Wiege gelegt, ein musikalischer Künstler zu werden. Der Weg bis dahin ist oft holprig und schwer. So heißt es regelrecht, viel und konsequent zu üben. Den meisten Musikschülern wird oft dieser Satz ans Herz gelegt: “Nur Übung macht den Meister.”

Für viele ist jedoch der Druck des Lehrers zu groß und wirkt sich belastend aus. Doch sollte Musik nicht Spaß machen und Freude bereiten? Natürlich soll sie das, besonders für einen Anfänger, der sich grundsätzlich in die Materien zuerst einüben muss. Leicht ist das nicht, weil der Lehrer von dem Fortschritt überzeugt werden muss. Vielleicht teilt er dann einen Lob aus.

Jetzt kommt der Freudenschrei! Es gibt nämlich auch eine Methode, mit der ein Anfänger die Gitarre schnell und effektiv ohne einen Lehrer lernen kann. Überzeuge Dich selbst davon, indem Du dir die App Coach Guitar schnell und einfach bei iTunes herunterlädst. Ein iPhone oder iPad reichen aus, um den Umgang mit dem Werkzeug, der Gitarre, zu lernen. Viele Übungen und Videos, als auch verständliche Animationen helfen Dir dabei. Wenn Du zufällig eine Akustikgitarre zur Hand nehmen kannst, bist du klar im Vorteil. Wiederhole die Griffe aus der Animation auf deiner Gitarre und du siehst wie leicht es geht.

Mit dieser App bist du an keine Musikschule oder einen Lehrer gebunden. Du kannst jederzeit und unabhängig von deinem Aufenthaltsort mit der Übung anfangen. Dabei sind keine musikalischen Kenntnisse notwendig. Du übst und spielst nach Lust und Laune deine liebsten Musikstücke. So einfach geht es!

 

Link

Ich möchte hier auf zwei vielleicht recht interessante Internetadressen für Ulmer und Neu-Ulmer hinweisen. In beiden geht es um den ganzen Bereich der Immobilienangebote/-gesuche. In
beiden fällen sind die Angebote immer ohne Provision und deshalb auch für Studenten recht interessant:

Zum einen gibt es in Facebook die Möglichkeit kostenlose Inserate für die Suche von Immobilien, d.H. Wohnungen und Häuser zum Mieten und Kaufen anzubieten und auch solche Inserate aufzugeben. Zum Beispiel als Wohnungsssuchernder. Facebook stellt hier eine sehr gute Plattform als Immobilienportal für Ulm und Neu-Ulm dar. Der Link zur Seite ist: www.facebook.com/immobilienportal.Ulm.Neu.Ulm

Zum anderen werden über die Fa. Nägele BAU Neu-Ulm des öffteren provisionsfrei Wohnungen im Raum Neu-Ulm, Pfuhl und Burlafingen vermietet. Die Firma verfügt (aufgrund einiger Kunden welche als Kapitalanleger eine Wohnung bei dem Bauunternehmen gekauft haben) über ein größeres Portfolio an Mietimmobilien (Wohnungen und Häuser) die sich vor allem Im Stadtgebiet Ulm/Neu-Ulm, sowie in den Stadtteilen Pfuhl und Burlaifingen befinden. Diese Immobilien werden von Nägele BAU als Serviceleistung für Kapitalanleger vermietet und sind immer ohne Provision. Teilweise wird auch von Nägele BAU die Hausverwaltung von selbst gebauten Immobilienobjekten übernommen. Kostenlose Mietangebote werden auf der Homepage: www.naegele-bau.de  veröffentlicht.